Aktuelles

ESV Lüneburg Tischtennis updated their cover photo.

1 Monat 3 Wochen vor

ESV Lüneburg Tischtennis

2 Monate 2 Wochen vor

Ungeschlagen in die Winterpause!

Mit einem 9:2 gegen den TSV Eintracht Hittfeld - Tischtennis kann die ERSTE die starke Hinserie vollenden und die Meisterschaft und damit das Rennen um die Meisterschaft mit dem TuS Wremen weiter spannend halten. Beide Mannschaften haben nun 17:1 Punkte. Die Herbstmeisterschaft ging mit sage und schreibe einem Einzel Vorsprung an die Konkurrenz - aber Schwamm drüber, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen 😉.
Danke an alle Unterstützer in der Hinserie! Wir haben richtig Spaß und hoffen wir geben das in Form von guter Unterhaltung zurück!

Frohe Weihnachten alle zusammen! Wir freuen uns auf die Rückserie 🤘

ESV Lüneburg Tischtennis

3 Monate 1 Tag vor

Breaking News: Der ESV hat Bezirksmeister!

Tolle Nachrichten erreichen die Eisenbahner-Redaktion aus der Schulsporthalle in Stelle:
Anton war heute nicht zu schlagen und hat sich den Bezirksmeistertitel im Einzel gesichert !!! Im Finale konnte er Lukas Brinkop vom TuS Celle in Schach halten, der erfolgreich in der Verbandsliga oben und bei Bedarf auch in der Regionalliga agiert. Zuvor war Lars im Halbfinale knapp an Brinkop gescheitert, sicherte sich danach aber überzeugend den dritten Platz.
Die Kirsche auf der Torte war dann noch der gemeinsame Erfolg in der Doppelkonkurrenz!
Mega Leistung Jungs, wir sind stolz auf euch!!!
🤗✌️🎉🥳💪💪

ESV Lüneburg Tischtennis

3 Monate 1 Tag vor

Dolce Vita in der Landesliga!
Ganz nach ESV-Gusto verlief am Ende das Auswärtsspiel der ERSTEN beim Post SV Stade. Zwar gingen wir aufgrund der Tatsache dass bei den Stadern 3 Stammspielern fehlten, favorisiert in das Spiel, jedoch mussten wir uns nach 0:2 Doppelstart und 1:3 erstmal sammeln und mächtig strecken um 2 Punkte mit nach Lüneburg zu nehmen. Das klappte aber molto bene und alle folgenden Partien wurden gewonnen. 9:3!
Loben wir stellvertretend für die ganze Truppe mal Achim an dieser Stelle, der trotz leichter Verletzung die Blockwand dichtmauerte und in keinem Satz zu überwinden war.
Die anschließende Einladung zu Pizza und Fassbier nahmen wir gerne an und fachsimpelten mit den netten Gastgebern noch eine Weile.
Weiter geht der Meisterschaftskampf - macht Laune! Ciao ✌️

ESV Lüneburg Tischtennis

3 Monate 1 Woche vor

Mehr Unentschieden geht nicht!

Ein Schlussdoppel knapp im 5ten Satz zu verlieren ist immer bitter. Aber das was vorher zwischen der ERSTEN und der Topmannschaft vom TuS Wremen stattfand war der absolute Landesliga-Wahnsinn!
Zwei Teams auf Augenhöhe die sich hoch emotional, dabei aber stets einwandfrei fair bearbeiteten. Tolle Ballwechsel und reihenweise 5-Satz-Spiele vor lautstarkem Publikum.
Am Ende standen 619:613 Punkte, 34:33 Sätze und ein leistungsgerechtes 8:8. Auf ESV-Seite überzeugte neben Anton dieses Mal vor allem das untere Paarkreuz mit Daniel und Debutant Yannick, der in seinem ersten Einsatz zwei starke 3:0-Erfolge eintütete.
Natürlich ein kleiner Dämpfer im Kampf um die Meisterschaft, es bleibt ein Kopf-an-Kopf-Rennen - vielleicht ja sogar bis zum Rückspiel…
An dieser Stelle bleibt von unserer Seite ein „Hut ab!“ und großes Dankeschön an alle die in der Halle waren für diesen tollen Sonntagnachmittag. Wir glauben es hat allen Spaß gemacht. Für solche Spiele macht man den Sport! 🤗🤗🤗

ESV Lüneburg Tischtennis

3 Monate 1 Woche vor

Starke Vorstellung der FÜNFTEN

Die vor der Saison neu formierte 5. Mannschaft des ESV untermauerte im heutigen Spitzenspiel der 2. Kreisklasse die Aufstiegsambitionen eindrucksvoll mit einem 9:1 gegen die Tabellennachbarn vom Dahlenburger SK II. Einzig unser bis dahin ungeschlagener Neuzugang Simon Heuer musste einen Punkt gegen Abwehrspieler Andreas Polt abgeben.
Weiter so, Jungs!!

ESV Lüneburg Tischtennis

3 Monate 2 Wochen vor

Die ZWEITE rollt immer noch, ...

... aber langsamer. Nach einem souveränen Auswärtserfolg in Hanstedt (9:3 nach 1:3) am Freitag ging es Sonntag zum TSC Steinbeck-Meilsen zum Koppelspieltag. Den Anfang machte die Reserve von Steinbeck. Trotz hoher Führung des ESV erwiesen sich die Steinbecker Jungs als hartnäckige und ehrgeizige Kontrahenten, so dass nach 7:2 Führung am Ende ein äußerst knapper 9:6 Sieg eingefahren wurde.
Das nachfolgende Spiel gegen die erste Mannschaft aus Steinbeck stand nach den vorherigen Strapazen unter keinem guten Stern und so kam es, wie es kommen musste. Alle knappen Ergebnisse, die bisher in der Saison für den ESV II gefallen waren, fielen nun auf der anderen Seite. Das Ende vom Lied: Verdiente erste Saison-Niederlage mit 3:9, aber um jeden Punkt gekämpft!
Auch wenn die Herbstmeisterschaft nicht mehr aus eigenen Kräften machbar ist, DIE ZWEITE brennt weiter!
Am ersten Dezember-Wochenende wird mit zwei Heimspielen die Hinrunden abgeschlossen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung 😉

ESV Lüneburg Tischtennis

4 Monate 2 Wochen vor

AUCH DIE ZWEITE ROLLT!

Guter Saisonstart für unsere 2. Mannschaft. Nach zwei souveränen Heimspielen gegen die Aufsteiger vom TuS Bergen (9:3) und MTV Himbergen (9:1) sowie einer kämpferisch und spielerisch überzeugenden Leistung im „Derby“ beim TSV DE Bardowick (9:1), wurde heute der 4. Sieg in Folge mit 9:5 auswärts beim MTV Oldendorf eingefahren.
In einem umkämpften Spiel mit sechs 5-Satz-Krimis (jeweils 3 Partien gingen an Oldendorf und den ESV) und vielen engen Sätzen, konnte nach anfänglichem Rückstand zum Abschluss der ersten Einzelrunde die Wende eingeleitet werden.

Zwischenfazit: 8:0 Punkte, super Stimmung und toller Kampfgeist in der gesamten Mannschaft.
In 4 Wochen geht es weiter im Kampf um die Herbstmeisterschaft. 💪#bombentruppe

ESV Lüneburg Tischtennis

4 Monate 2 Wochen vor

Keno Crone wird zweifacher Kreismeister der Jungen 13 im Einzel und Doppel Bei den Kreismeisterschaften der Jugendlichen des TTKV Lüneburg hat Keno Crone den Titel im Einzel und Doppel gewonnen. Im Halbfinale konnte Keno zunächst den diesjährigen Ranglistensieger und Topgesetzten Mathis von der Haar (Dahlenburger SK) knapp in fünf Sätzen bezwingen um dann anschließend im Finale gegen seinen Bruder Jello Crone in vier Sätzen zu gewinnen. Im Doppel gewann das ESV-Brüderpaar dann auch noch das Finale gegen von der Haar/Töpfer. Bei den Jungen 19 schrammte Arved Matzke knapp an der Sensation vorbei. Nachdem Arved im Halbfinale den „Ex-ESVer“ Eric Borrmann (jetzt TSV Gellersen) etwas überraschend mit 3:1 besiegen konnte, verlor er das spannende Finale mit 6:11 im Entscheidungssatz gegen Justus Brodersen (TuS Reppenstedt). Einen guten 4. Platz im Einzel belegte noch Jonathan Wodarz. Im Doppel unterlagen Arved und Jonathan knapp im Finale gegen Brodersen/Borrmann. Am darauffolgenden Tag konnte Bogdan Madan bei den Jungen 15 einen hervorragenden 3. Platz im Einzel erreichen. Gegen den späteren Sieger Yaser Yousuf Zai (Dahlenburger SK) war im Halbfinale jedoch nichts zu machen. Im Doppel standen

ESV Lüneburg Tischtennis

4 Monate 2 Wochen vor

Das kann den ESV doch nicht erschüttern…!
Urlaub, Krankheit, keine Zeit … pünktlich zum Koppelwochenende standen diverse Stammkräfte der ERSTEN nicht zur Verfügung. Glück für Mannschaftsführer Daniel, dass man sowas im ESV immer gelöst bekommt und fix waren starke Ersatzspieler aus Team 2 & 3 gefunden.
Und die lieferten ab! In Bomlitz (9:3) und im ersten Heimspiel gegen Adelheitsdorf (9:1) konnten deutliche Siege eingefahren werden. Vor allem in der „blauen Nacht“ gegen den ASV (Foto) zeigte sich, wie stark der ESV in der Breite aufgestellt ist. Nico, Bernd und Jenni waren nicht zu bezwingen.
Jetzt wird weiter fleißig trainiert und dann gehts im November gegen die anderen Topteams um die Herbstmeisterschaft. 🤘